Unsere Pferde

Sie sind das Herzstück unserer Arbeit und ihnen gilt täglich unser Dank. Dafür zu sorgen, dass es Ihnen bei ihrem Einsatz gut geht ist unsere Aufgabe.

Alle unsere Pferde werden daher intensiv auf ihre Aufgaben vorbereitet und nach ihren besondern Talenten in der therapeutischen Arbeit eingesetzt. Sie werden regelmäßig unter dem Reiter und auch vom Boden aus gymnastiziert und trainiert, damit sie selbst körperlich fit sind und es auch bleiben. Im Sommer leben sie in ihrer kleinen Herde mit ganztägigem Weidegang und auch im Winter verbringen sie ihren Tag gemeinsam draußen,  auf einem befestigten, großen Paddock.

Sancho

Sancho ist ein 1997 geborener Ponywallach. Wie die meisten Ponys ist er super schlau und liebt es kleine Zirkuslektionen vorzuführen. Seinem Charme kann niemand widerstehen. Er liebt Kinder und arbeitet immer gerne mit – vor allem, wenn es dabei auch noch das ein oder andere Leckerchen zu verdienen gibt.

Ronja

Ronja ist eine 1998 geborene Paint-Stute und Sanchos beste Freundin. Sie ist ein wunderbares Pferd mit einem ganz besonderen Gespür für Menschen. Ihr Feedback und ihre Unterstützung in der Arbeit sind von unbezahlbarem Wert. Ihre Ruhe und Ausgeglichenheit suchen ihresgleichen. Auf Ronja ist immer Verlass.

Sunny

Sunny ist eine 1992 geborene Appaloosa Mix Stute. Sie ist die unangefochtene Chefin in unserer Herde. Sie ist immer motiviert, und macht ihre Arbeit mit kleinen und großen Menschen super einfühlsam und zuverlässig. Mit ihr zu arbeiten ist immer wieder eine Freude.

Rafi de Corsas

Rafi ist ein 2006 geborener Berber Wallach. Er liebt die Freiarbeit und den Kontakt zu Menschen. Er ist ein neugieriger, sehr lernbegieriger Kerl, der immer zu Späßen aufgelegt ist. In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist er ein zuverlässiger Kumpel.

Grace

Grace ist eine 2009 geborene Quarter Horse Stute. Sie ist sehr sanftmütig und sensibel und fordert die Menschen auf, sehr bedacht mit ihrer Energie umzugehen. Dabei spiegeltsie den Gemütszustand der Menschen besonders deutlich wider.

Sue

Sue ist eine 2008 geborene Quarter Horse Stute. Sie hat einen starken Charakter und weiss genau was sie will. Damit bringt sie den einen oder anderen schon mal aus seiner Komfortzone. In Wahrheit ist sie jedoch sehr verschmust und liebenswert.

Mylie

Mylie ist eine 1995 geborene Welsh-Part Bred Stute. Sie ist eine wirkliche Lady und möchte auch so behandelt werden. Dabei bringt sie uns ganz viel über Sanftheit und Grenzen bei.

Unsere Nachwuchspferde

Sky

Sky ist eine 2012 geborene Quarter Horse Stute und Vollschwester von Bella. Sie ist sehr selbstbewusst und spitzbübisch und liebt Abwechslung und Abenteuer. Sie lernt sehr schnell und nimmt Herausforderungen gerne an.

Amor

Amor ist ein 2011 geborener Noriker Wallach. Er ist ein liebenswerter, sehr neugieriger, schlauer Kerl der sich nicht aus der Ruhe bringen lässt. Er liebt die Aufmerksamkeit von Menschen und arbeitet sehr gerne mit. Er wird von uns derzeit vom Boden und unter dem Sattel aus auf seine zukünftigen Aufgaben vorbereitet und wird wohl in diesem Sommer seine ersten kleinen Einsätze haben.

Bella

Bella ist eine 2013 geboren Quarter Horse Stute und ist die Vollschwester von Sky. Sie macht ihrem Namen alle Ehre. Sie ist das Küken der Herde und geniesst ihre Kinderstube. Sie arbeitet teilweise schon in der pferdegestützten Arbeit mit und spiegelt sehr schön wieder, was in der Mensch-Pferd-Interaktion geschieht.

Centurion

Centurion ist ein 2011 geborener Lusitano Wallach. Bevor er zu uns kam, hatte er kein besonders schönes Leben und seine Beziehung zu Menschen war für ihn von Stress und Angst geprägt. Er hat in der Zwischenzeit jedoch wieder Vertrauen zu Menschen aufbauen können und ist sogar so richtig verschmust geworden. In der Arbeit mit Klienten ist sein Einsatz vorsichtig abzuwägen, jedoch hat er allein durch seine Anwesenheit und seine Geschichte schon so manches bewegt. 

Tao

Tao ist ein 2014 geborener Lusitano Wallach. Er ist noch sehr jung und befindet sich in der Grundausbildung. Er hat besonders viel Charme und ein gleichzeitig verspielt und sehr anhänglich. Wir sind noch dabei seine Talente für die pferdegestützte Arbeit zu entdecken.

 
«Wenn du einem Pferd deine Seele anvertraust, dann hilft es dir du selbst zu werden.
Das Pferd hilft dir deine Natur zu erfahren, ebenso wie deine Menschlichkeit»

Manuel George di Oliveira