"Ich schätze sehr, dass so vielseitig auf  das Pferd und die Mensch-Pferd Verbindung eingegangen wird. Die Wertschätzung des Pferdes ist mir sehr wichtig und das erfüllt diese Ausbildung."

Sarah Rühle (Trier, Deutschland)

Unsere Philosophie

Die Philosophie von equimotion

Reittherapie ist eine einzigartige Therapieform. Als Therapeuten, die bei ihrer Arbeit Pferde als Partner einsetzen, übernehmen wir eine ganz besondere Verantwortung.

Diese Verantwortung bezieht sich natürlich auf unsere Klienten, aber auch auf den Umgang mit unseren Pferden. Unsere Zusammenarbeit muss dabei von ständiger Achtsamkeit, gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägt sein. Die unverfälschte, direkte Rückmeldung unserer Pferde liegt uns am Herzen, sie ist zentraler Bestandteil unserer Arbeit und unterstützt uns in unserer eigenen Reflexion und Weiterentwicklung.

Die Gesunderhaltung der Pferde an Leib und Seele ist uns eine Grundvoraussetzung. Es muss immer sichergestellt sein, dass die Pferde ein artgerechtes, ihren Bedürfnissen entsprechendes Leben führen können.

Nur wenn all dies berücksichtigt wird, können sie ihre wichtige Aufgabe motiviert und mit Freude verrichten und dem Klienten das geben, was die pferdegestützte Therapie so einzigartig macht.

 

«Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten»

Christian Morgenstern