"Kompetente und inspirierende Referenten bereiten mir einen fundierten und spannenden Weg zur Reittherapeutin. "

Martina Lang (Tapfheim, Deutschland)

Welche Kriterien sprechen für eine Weiterbildung bei equimotion?

Da die Berufsbezeichnungen "Reittherapeut" bzw. "Reitpädagoge" nicht gesetzlich geschützt sind, sind auch die Vorgaben für die Weiterbildungsträger nicht staatlich geregelt.
Entscheidend für den Wert eines Zertifikates ist daher dessen Anerkennung durch die nationalen und internationalen Dach- und Berufsverbände.
Bei der Auswahl eine Weiterbildungsträgers ist es daher wichtig darauf zu achten, dass die Qualität der Ausbildung von einer unabhängigen Stelle regemäßig überprüft wird.

Die Weiterbildung bei Equimotion wird von den deutschen Berufsverbänden sowie den internationalen Dachverbänden anerkannt.

Sie wurde zertifiziert durch:

Unsere Teilnehmer kommen aus ganz Europa.

Wichtig für die Teilnehmer ist zusätzlich:

  • Equimotion ist ein vom lux. Bildungsministerium  anerkanntes Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung
    (Organisme de Formation Professionelle Continue No: 122900).
  • orientiert sich an den Vorgaben vom EMR, dem Erfahrungsmedizinischen Register in der Schweiz sowie der ASCA die  für die Akkreditierung von Therapeuten zuständig ist. Eine Akkreditierung in der Schweiz ist daher möglich.
  • Für die Weiterbildung bei uns können Fördermittel beim Bundesministerium für Bildung und Forschung beantragt werden.
  • Wir arbeiten mit einem hochqualifizierten Team von professionellen Mitarbeitern und Dozenten.
  • Alle Mitarbeiter und Dozenten von equimotion nehmen stetig an Fort- und Weiterbildungen teil.
  • Unsere Lehrgänge sind praxis-orientiert; Sie werden von Anfang an in die Therapien eingebunden und haben Kontakt zu unseren Klienten.
  • Wir unterrichten ein einzigartiges, ganzheitliches Konzept.
  • Alle erfolgreichen Absolventen werden in unser Netzwerk einbezogen.
  • Wir unterstützen Sie mit unserem Wissen bei der Existenzgründung.
  • Wir bieten regelmäßigen Austausch und Betreuung auch über die Ausbildung hinaus.