Traumatherapie mit dem Pferd

Traumatherapie mit dem Pferd vom 21.09.2018 bis 15.09.2019

Traumatherapie mit dem Pferd - Kursreihe in 5 Modulen für pferdegestützt arbeitende Therapueten und und Pädagogen

Seelische Verletzungen durch extrem belastende Ereignisse, schwerwiegende Erlebnisse wie Naturkatastrophen, Unfälle oder Gewalterfahrungen sind für fast jeden Menschen sehr belastend und können zu extremem Stress, Hilflosigkeit und Entsetzen führen. Pferde können bei der Bewältigung eines Traumas helfen. Sie können dabei unterstützen die traumatisierendenErlebisse im "Hier und Jetzt" noch einmal zu betrachten.
Dadurch wird eine Neubewertung der Erlebnisse möglich die es erlaubt, Abstand zum Erlebten zu gewinnen.

Weiterbildungsreihe in 5 Modulen à 2,5 Tagen.

Dozent:

Uwe K. Straky - Sozialpädagoge (FH), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut,
Integrativer Sozialtherapeut und Suchttherapeut (GSM), Ausbildung in Transaktions-analyse, Trauma-Therapeut mit EMDR-Zertifizierung, Integrativer Sozialtherapeut (GSM) Ausbildung in Transaktionsanalyse, Ausbildungsleiter bei IFERT, Institut für Experientielle Reittherapie (Elzach), Dozent an der Offenburger Akademie für Psychotherapie (OAP), Praxis für Kinder- undJugendlichenpsychotherapie


Praktische Informationen:

Veranstaltungsort: Pferdegestütztes Leistungs- und Therapiezentrum, Wasserschiederstr. 50, D-55765 Birkenfeld  
Zulassungsvoraussetzung:
Die Weiterbildung richtet sich an Reittherapeuten, Reitpädagogen, Psychotherapeuten und interessierte Kollegen aus anderen Fachbereichen.
 
Kosten: 1.950,00 EUR - für die gesamte Kursreihe
295,00 EUR - Einzelpreis für Modul 1
Modul 1 kann auch einzeln gebucht werden Modul 2 – 5 können dann nur als Ganzes gebucht werden
 

Termine:
Modul 1: 21. - 23. September 2018
Modul 2: 14. - 16. Dezember 2018
Modul 3: 08. - 10. März 2019
Modul 4: 14. - 16. Juni 2019
Modul 5: 13. - 15. September 2019

 
Kurszeiten: Jeweils freitags von 16:30 h bis 20:00 h samstags von 09:00 bis 17:30 h sonntags von 09.00 bis 16.00 h
Teilnehmerzahl: max. 20 Teilnehmer für Modul 1
max. 14 Teilnehmer für Modul 2 - 5
mehr erfahren...
1950 Euro