Clickertraining für Pferde

Clickertraining vom 30.09.2017 bis 1.10.2017

Das Clickertraining ist eine Ausbildungsmethode, die ursprünglich zur Ausbildung von Delphinen entwickelt wurde. Es basiert auf den Grundsätzen des Prinzips des „positiven Verstärkens“.
Mittlerweile wird das Clickertraining in vielen Bereichen der Ausbildung von Tieren eingesetzt z. B. beim Training von Rettungshunden, von Tieren für Filmarbeiten und in der Zwischenzeit auch mit großem Erfolg auch in der Ausbildung von Pferden.

Bei der Arbeit mit dieser Methode, werden erwünschte Verhaltensweisen belohnt, unerwünschte oder nicht abverlangte Verhaltensweisen des Pferdes einfach ignoriert. Unerwünschtes Verhalten bringt somit keinen Erfolg und wird aus diesem Grunde vom Tier letztendlich nicht mehr gezeigt.

Das konsequente Umsetzen einer Erziehung nach dem Prinzip des positiven Verstärkens führt dazu, dass das Tier Spaß hat an der Zusammenarbeit und mit Freude die Wünsche seines Ausbilders erfüllt. Die Kommunikation wird durch diese Arbeit klar, Angst und Stress werden vermieden. Dadurch wird eine Basis für eine vertrauensvolle und respektvolle Zusammenarbeitzwischen Pferd und Mensch geschaffen.

Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Er beinhaltet eine Theorie Teil in dem die Grundlagen des Prinzips des Positiven Verstärkens erklärt werden sowie sehr viel Praxis mit den Pferden. Jeder Teilnehmer kann angepasst an seine Themen und dem derzeitigen Ausbildungsstand des Pferdes individuell arbeiten.

Dozentin:
Sabine Baumeister,
Reittherapeutin, Tomatis Therapeutin, Weiterbildung in Tiergestützter Therapie und Pädagogik
Leiterin der Weiterbildung zur Reittherapeutin und Reitpädagogin bei Equimotion

Kursort: L- 5687 Dahlheim Luxemburg

Teilnehmer: Maximal 8 aktive Teilnehmer mit Pferd
Zuschauer: Bitte anmelden

Kurszeiten:
Samstag 16:00 bis 19:30
Sonntag 09:00 bis 16:30
mehr erfahren...
150 Euro